21.12.2012: Was erkennt man am Himmel?

Der 21.12.2012 ist ein großes Datum – zumindest wird es zu einem gemacht. Aber was ist eigentlich dran am Weltuntergangsmythos? Das fragen sich viele Menschen. In den letzten Wochen und Tagen haben uns immer wieder Nachrichten mit den unterschiedlichsten Fragen erreicht, auf die wir nun in einer kleinen Serie eingehen möchten.

Wer sich am 21.12.2012 ein Teleskop greift, der könnte Zeuge eines faszinierenden Spektakels werden.
(Bildquelle: Gerd Altmann / pixelio.de)

Heute beginnen wir mit folgender Frage: Was sieht man am 21.12.2012 am Himmel?

Bevor ich explizit auf die Frage eingehe, sei hier ein einleitender Satz erlaubt: Die Welt wird natürlich nicht untergehen, sondern ihren bisherigen Werdegang weitergehen. Jedoch wird sich einiges im Universum verändern (siehe vorigen Bericht).
Das Meiste davon wird sich tief im Universum abspielen, so dass wir von der Erde aus nur minimale Veränderungen werden wahrnehmen können. An bestimmten Punkten auf unserem Planeten wird die Nacht dunkler und der Tag heller. Das kommt daher, dass sich die Sonne durch den dunklen Spalt der Milchstraße bewegt. Dadurch werden sich die Lichtverhältnisse im Universum allgemein verändern und die Spektralfarben werden gebrochen werden.
Hinter dem Horizont (für das bloße Auge nicht sichtbar) wird sich durch die Lichtveränderung ein unglaubliches Spektakel abspielen. Es wird fantastisch aussehen, vielfarbige Figuren und Gebilde werden dort auftauchen. Mit einem guten Teleskop sollte dies auch von der Erde zu beobachten sein.

Fazit: Wer nicht mit dem Teleskop auf der Lauer liegt, wird nur wenig von den eigentlichen Veränderungen am 21.12.2012 mitbekommen. Leider!

Wer möchte, kann uns gerne mit seinen Fragen oder Anmerkungen anschreiben. Entweder direkt hier über die Kommentarfunktion oder per Mail: contact@das-tor-zum-himmel.de.
Wir freuen uns über jede Nachricht! 🙂

Advertisements
Kategorien: 21.12.2012, Kurt's Ausblick, Tour 2012 | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: