Beiträge mit dem Schlagwort: Atlantis

Bei Interesse Buch

Liebe Leser,

in den letzten Wochen haben viele von Ihnen den Weg auf unsere Seite gefunden, weil Sie sich Gedanken über die ‚Prophezeiung der Maya‘ machen oder weil Sie einfach Interesse an den Mythen, Fakten und Annahmen zum 21.12.2012 haben.

Das allgemeine Interesse an diesem Datum zeigt uns, dass auch uralte Prophezeiungen ihre Wirkung nach all der Zeit nicht verlieren. Unzählige Menschen beschäftigen sich mit ihnen, sei es nun das Gedanken- und Kulturgut der Maya, der Ägypter oder einzelner Visionäre und Propheten wie Nostradamus oder Elias.

Aber: manche der früheren Prophezeiungen werden heute nicht mehr richtig verstanden, weil viel von dem Vorwissen der Kulturen verloren gegangen ist. Oder weil man heute davon nichts mehr wissen will. Unsere Gesellschaft ist stark wissenschaftsbasiert, was eigentlich kein Nachteil sein sollte. Nur leider wird im Namen der Wissenschaft vieles an Wissen mystifiziert und von vornherein für Humbug erklärt. Dabei könnten wir gerade von antiken Hochkulturen lernen, die sich das Übernatürliche zunutze gemacht haben, um ihr Wissen zu häufen und für den Fortschritt einzusetzen.

Ich bin viel unterwegs, um die Geheimnisse der Vergangenheit aufzudecken und aus ihnen einen Nutzen für unsere Zukunft zu ziehen. Weil ich eine Verbindung zu den Wissensquellen habe, die schon seit Jahrtausenden existieren und auch die alten Hochkulturen zu ihrem Wissen und ihrer Blüte verhalfen. Zu meinen Reisen mache ich Aufzeichnungen, in denen ich festhalte, was damals einmal passiert ist und was uns zukünftig erwarten wird. Denn ein Teil meiner Aufgabe ist es die Vergangenheit mit der Zukunft in Einklang zu bringen.

Ich habe bereits einiges herausgefunden, das ich in Zeichnungen und Texten aufgearbeitet habe. Eines der erstaunlichsten Erkenntnisse bezieht sich auf die atlantische Hochkultur.

Meine eigenen Erkenntnisse habe ich in zwei Büchern festgehalten, die zu einem erschwinglichen Preis im Handel erhältlich sind. Bitte folgen Sie den Links, um sich Ihr Exemplar zu sichern.

Die Zeit des Weges (2003) & Das Tor zum Himmel (2011)

Die Zeit des Weges (2003),nur noch ein geringes Kontingent erhältlich

Die Zeit des Weges (2003),
nur noch ein geringes Kontingent erhältlich über E-Mail-Kontakt,
Klick auf das Bild ermöglicht Ihnen direkten Zugriff auf die Mailadresse contact@das-tor-zum-himmel.de
Preis: 7,90 Euro (zzgl. Versand)

Das Tor zum Himmel auf amazon.deLink führt auf eine externe Seite, wir übernehmen keine Gewähr

Das Tor zum Himmel (2012) auf amazon.de
Preis: 5,36 Euro (ebook, Stand: 09.12.2012)
Link führt auf eine externe Seite, wir übernehmen keine Gewähr

Advertisements
Kategorien: 21.12.2012, Allgemein | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unter dem Meer bei Trondheim

Unterwasserfund; © Kurt Sassenhagen

Unterwasserfund; © Kurt Sassenhagen


Momentan bin ich in Großbritannien unterwegs, möchte aber noch einmal über einen weiteren Fund aus Skandinavien berichten.
In der Nähe von Trondheim ist weit unter dem Meerespiegel ein Gebilde aus Stein zu finden, welches zu den Überresten von Atlantis gehört. Genauer gesagt ist es ein Teil der atlantischen Innenstadt. Es handelt sich um eine Säule, die eine Art Tor getragen hat, das zu einer Dachkonstruktion über der Innenstadt gehörte. Die Säule selber besteht aus zweierlei Materialien – einerseits aus Marmor, andererseits aus einer Steinart, die farblich oxidiertem Kupfer ähnelt (bläulich). Die Oberfläche ist rau und trägt goldene Verzierungen.
Am Boden der Säule ist eine Art Becken, ebenfalls aus Stein. Dieses Becken gehörte ursprünglich nicht zur der Säule. In dem Becken befindet sich noch ein Tisch oder Altar aus hartem, braunem Stein. Unter dem Altar liegt eine ansteigende Treppe. Die Mauer des Beckens wird von kleineren Säulen getragen.
Das komplette Gebilde steht auf einem großem Bodenstück der Stadt Atlantis, das ebenfalls aus Stein besteht. Nach dem Auseinanderbrechen von Atlantis ist es in der Nähe von Trondheim gelandet.
Sollte es Wissenschaftlern gelingen diesen Fund zu entdecken, können sie damit Rückschlüsse auf den einstigen Standort von Atlantis ziehen. Schon häufig ist versucht worden die Stadt zu finden – leider bisher vergeblich. Mit meiner Hilfe kann es jedoch gefunden werden. Ich bekomme immer mehr Anhaltspunkte für die exakte (ehemalige) Lage der Stadt und der einzelnen Stücke der Stadt, die sich in der Welt verteilt haben.

Bald berichte ich weiter von meiner Tour!

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Oulu, Finnland

© Kurt Sassenhagen

© Kurt Sassenhagen

Ich mache gerade einen Zwischenstopp in der Stadt Oulu an der Küste Finnlands. Hier füge ich erst einmal zusammen, was ich bereits gegeben bekommen habe.
Viele Dinge, die sich auf dieser Tour herauskristallisieren, haben mit der sagenumwogenen Stadt Atlantis zu tun. So auch eine ganz besondere Stätte, die ich in den folgenden Monaten anfahren werde: Stonehenge.
Zuerst wunderte ich mich, dass ich bereits hier Eingebungen zu einem Ziel bekomme, an das ich erst noch gelange. Aber es fügt sich alles zusammen. Stonehenge steht in enger Verbindung mit einem meiner anderen Funde, der hier in Finnland verborgen liegt.
Aber nicht nur das. Stonehenge hat ebenso eine starke Verbindung zur versunkenen Stadt Atlantis.
Der Steinkreis ist erbaut worden, um Energieflüsse und Tageszeiten festzuhalten, um sie nachher zu einem komplexen astrologischen Bild zusammen zu setzen. Auch, um bestimmte Personen mit einer ganz besonderen Energie zu versorgen.
Die Bewohner von Atlantis hatten selber keinen Punkt wie Stonehenge – es gab ihn schlichtweg nicht. Die atlantischen Gelehrten erschufen außerhalb ihrer Stadtgrenzen einen Ort, der ihnen die Möglichkeit der Energieaufnahme gab.

Kategorien: Allgemein, Tour 2011 | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.