Beiträge mit dem Schlagwort: untergang rom

Fernere Zukunft – Große Katastrophe

Rom, wie wir es heute kennen, wird es irgendwann nicht mehr gebenBildquelle: m-o-d / pixelio.de

Rom, wie wir es heute kennen, wird es irgendwann nicht mehr geben
Bildquelle: m-o-d / pixelio.de

Wenn am Himmel die Entfaltung der Planeten mit dem bloßem Auge erkennbar ist, dann wird das Tierkreiszeichen Schütze seinen Druck auf die Konstellation ausüben. Dieses Ereignis wird Tod, Hunger und Katastrophen mit sich bringen.

Eine Erneuerung nähert sich und wird sich am Himmel zeigen. Die Götter lassen die Menschen wissen, dass sie der Urheber des Krieges gegen die Natur und Auslöser der Katastrophen sind. Vor dem Himmel sieht man rote Streifen, um den Menschen zu zeigen, dass sie es falsch gemacht haben.

Die Erschütterung der Sinne und der Herzen ist gleichermaßen bedingt durch Feuer, Wasser und Gewalt. Rom wird ertränkt, mit gewaltigen Stößen zerrissen, in vielen kleinen Puzzlestücken werden wir die schöne Stadt sehen. Ein Teil des Petersdoms bleibt erhalten, um die Güte der Götter zu zeigen. Von Venezia bis Marokko wird die ganze Küste verwüstet. Kein Haus, keine Siedlungen, keine alten Menschen – kein Leben wird mehr zu sehen sein. Die Berge der Pyrenäen werden durchstoßen, wenn sich das Tyrrhenische Meer wieder schließt. Dann beginnt ein neues Leben mit vielen Veränderungen der Natur, ein Leben ohne Gewalt, die Menschen reichen sich die Hände und lernen dazu. Das wollen uns die Götter zeigen: nun lebt und rückt näher zusammen, jetzt ist das Leben erst lebenswert!

Advertisements
Kategorien: Kurt's Ausblick | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.